Lesezeit 2015

Posted on
Traditionelle Handlese
Für die traditionelle Handlese braucht man einen Eimer, eine Schere und Durchhaltevermögen.

Jetzt gilt es! Alles was wir über das Jahr erarbeitet haben wird dieser Tage geerntet. Dann zeigt sich, ob wir als Familie Kolb unsere Arbeit gut gemacht haben. Das Wetter hat in diesem Jahr zumindest alles dafür getan.

Zuerst waren die frühen Sorten dran. Müller-Thurgau und Regent liegen bereits im Keller, nun folgen Bacchus, St. Laurent und Weißburgunder. Spätburgunder und Riesling dürfen noch ein paar Tage reifen und die letzten Sonnenstrahlen genießen.

Wenn alles so läuft, wie wir uns das wünschen, dann haben wir Mitte Oktober einen Spitzenjahrgang im Keller.